Lade...

Fahrradhändler, Fahrradladen, Fahrradhersteller...

oder
 
Stichwort

Fahrrad Index

: Geldwerter Vorteil

Mit dem geldwerten Vorteil wird eine Zuwendung des Arbeitgebers an einen Arbeitnehmer gemeint, welcher dadurch zwar nicht mehr „Lohn“ in der Tasche hat, aber einen anders artigen Vorteil. Dieser Vorteil ist quasi „sein Geld wert“.

Das können z.B. Sachleistungen wie vergünstigtes Produkt des eigenen Unternehmens, oder Sachbezüge wie ein privat nutzbarer Firmenwagen oder ein dem Arbeitgeber überlassenes Fahrrad oder E-Bike sein.

Steuerrechtlich wird ein solcher Vorteil als steuerpflichtiges Einhkommen gezählt, d.h. der Arbeitgeber zahlt in Folge dessen mehr Steuern und Sozialabgaben. Ganz allgemein gilt das nicht, solange diese Zuwendungen unter dem jährlichen Freibetrag von 1080 Euro liegen (Fahrradleasing ist kein solch allgemeiner Fall, siehe unten). Der wirklich erzielte geldwerte Vorteil errechnet sich dabei aus dem UVP, also dem Preis den jeder normale Mensch in Regelfall für etwas zahlen müsste. Davon wird noch ein üblicher Preisnachlass von 4 % abgezogen. Wird etwa eine Ware oder Dienstleistung nur verbilligt und nicht vollständig vom Arbeitgeber übernommen, so zählt nur die Differenz zwischen dem eigentlichen UVP und dem vom Arbeitnehmer dafür bezahlten Betrag.

Das Fahrradleasing zählt nicht unter die oben genannte Regelung. Hier wird als Berechnungsgrundlage für den geldwerten Vorteil auch der UVP genommen, allerdings nur auf die nächsten einhundert Euro abgerundet, falls es sich um einen krummen Betrag handelt. Ist ein E-Bike also mit 2999 € im Angebot, so wird als Kaufpreis 2900 Euro angenommen.

Der geldwerte Vorteil kommt beim Fahrradleasing an zwei Stellen zur Anwendung. Zum einen bei der privaten Nutzung des Dienstrads, was bei einem Fahrrad oder Pedelec Pauschal mit 1% des UVP (abgerundet auf die nächsten vollen hundert Euro) monatlich angelastet wird. Ebenfalls spielt der geldwerte Vorteil eine Rolle, sollte das Rad bei Leasingende vom Radler übernommen werden. Denn der übliche Marktpreis liegt meist weit über dem von Leasinggesellschaften ausgerufenen Restwerten von bis vor kurzem noch maximal 10 Prozent des Kaufpreises. Bei heute abgeschlossenen Fahrradleasingverträgen ist es üblich bei Laufzeitende, über das Andienungsrecht das Fahrrad für rund 15 bis 17 Prozent des Kaufpreises übernehmen zu können. Die Differenz zwischen dem von der Leasinggesellschaft veranschlagten Restwert und dem eigentlichen Wert (40 Prozent UVP) wird von der Leasinggesellschaft für die Arbeitnehmer versteuert. Teilweise rechnen Leasinggesellschaften für den Restwert mit dem tatsächlichen Kaufpreis (z.B. Businessbike, Jobrad) während andere wie Eurorad den UVP zugrunde legen.

Stichwort "Geldwerter Vorteil" in "News":

Geldwerter Vorteil in Dienstfahrradleasing: Steuererleichterung hilft kaum jemand
Am 08.11.2018 hat der Bundestag einen Gesetzesentwurf veröffentlicht, welcher am 23. November vom Bundesrat bestätigt werden muss. Dieser soll die steuerliche Regelungen zu u.a. ...

Stichwort "Geldwerter Vorteil" in "Glossar":

Geldwerter Vorteil in Leasing
E-Bikes oder hochwertige Fahrräder kosten gut und gerne mehre tausende Euro. Um den Betrag nicht auf einmal begleichen zu müssen, kann ein Fahrrad finanziert ...
Geldwerter Vorteil in Dienstrad-Leasing
Das Dienstrad-Leasing ist dem Dienstwagen-Leasing relativ ähnlich. Anstatt jedoch ein Auto vom Arbeitgeber kostengünstig überlassen zu bekommen, gibt es beim Dienstrad-Leasing ein Fahrrad oder ...
Geldwerter Vorteil in Geldwerter Vorteil
Bei einem geldwerten Vorteil handelt es sich um einen Begriff aus dem Steuerrecht, welches beim Fahrrad und E-Bike beim Fahrradleasing wichtig ist. Da der ...
Geldwerter Vorteil in Restwert - Zeitwert
Als Restwert oder Zeitwert wird der finanzielle Wert eines Leasingrads am Ende der vertraglich vereinbarten Laufzeit - meist ...
Geldwerter Vorteil in Gehaltsumwandlung - Entgeltumwandlung
Das Prinzip der Gehaltsumwandlung, auch als Entgeltumwandlung oder Bahrlohnumwandlung bekannt - ist ein gängiges Prinzip beim Leasen eines Fahrrads oder E-Bikes über den Arbeitgeber. ...

Stichwort "Geldwerter Vorteil" in "Stichwort":

Geldwerter Vorteil in Gehaltsumwandlung - Entgeltumwandlung
Bei einer Gehaltsumwandlung werden Teile des Gehalts eines Arbeitsnehmers nicht ausgezahlt, sondern direkt anderweitig vom Arbeitgeber verwendet. Der Vorteil, oder vermeintliche Nachteil, liegt dabei ...
Geldwerter Vorteil in Bikeleasing
Als Bikeleasing wird das Dienstfahrrad-Leasingangebot des Unternehmens Bikelasing-Service bezeichnet. Die Leasinggesellschaft bietet unter dem Produkt "Bikeleasing" Unternehmen die Möglichkeit seinen Mitarbeitern Diensträder ...
Geldwerter Vorteil in Businessbike Leasing
Unter dem Namen Businessbike Leasing bietet die Leasinggesellschaft Regonova ein Leasing für Fahrräder und Elektroräder für Unternehmen bzw. deren Mitarbeiter an. Über ein ...
Geldwerter Vorteil in Easy-Bike-Leasing
Bei dem Easy-Bike-Leasing handelt es sich um ein Angebot für Fahrradleasing von dem Unternehmen Easy-Bike-Services, welches im Jahr 2016 gestartet wurde. Bei ...
Geldwerter Vorteil in Eurorad Leasing
Neben Jobrad ist die Eurorad Leasinggesellschaft einer der Vorreiter im Fahrrad- und E-Bike Leasing Geschäft. Seit 2012 - "dem Start des Fahrradleasings" - können ...
Geldwerter Vorteil in Lease a bike
Unter dem Name "Lease a bike" bietet die gleichnamige Leasinggesellschaft seit 2015 Unternehmen die Möglichkeit das deren Mitarbeiter ein Dienstfahrrad leasen können. Dabei sollen ...
Geldwerter Vorteil in Restwert – Zeitwert Fahrradleasing
Als Restwert bezeichnet man den Preis, welchen das Rad nach dem Ende der vertraglichen Laufzeit des Leasings noch wert ist, sprich was dafür am ...
Geldwerter Vorteil in Leasingfähiges Zubehör
Als leasingfähiges Zubehör wird Fahrradzubehör bezeichnet, welches der Leasinganbieter erlaubt in das Fahrradleasing aufzunehmen. Dieses wird dann Teil des Leasingvertrags und unterliegt somit auch ...
Geldwerter Vorteil in Jobrad
Mit dem Begriff "Jobrad" ist das Leasingangebot des Freiburger Leasinganbieters "LeaseRad" gemeint. Ein Jobrad kann entweder ein E-Bike in allen seinen Formen sein, also ...
Geldwerter Vorteil in Mein Dienstrad
Als "mein Dienstrad" wird das Leasingangebot der Baron Mobility Service GmbH bezeichnet. Früher hatte das Unternehmen das "Leasing ebike" als Markenname, welcher aktuell zwar ...
mehr Zuordnungen anzeigen
 
 

Druckansicht

 
 

Wir verwenden Cookies und weitere Technologien, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.

Unsere Datenschutzerklärung