Lade...

Fahrradhändler, Fahrradladen, Fahrradhersteller...

oder
 
Stichwort

Fahrrad Index

: Überlassungsvertrag

Vertrag, welcher der Arbeitgeber (Leasingnehmer) mit dem Nutzer des Fahrrades schließt, also dem Arbeitnehmer.

In einem Überlassungsvertrag ist schriftlich folgendes festgehalten:

o Modell mit Rahmennummer

o Umfang der Kostenübernahme durch Arbeitgeber

o Zusätzlich kann der Arbeitgeber festschreiben, dass der Arbeitnehmer ein Helm tragen muss oder aber das ein Firmenlogo auf das Fahrrad kommt

o Garantierte Überlassung des Fahrrads nach der Leasinglaufzeit darf nicht im Überlassungsvertrag stehen, sonst ist es kein Dienstfahrrad mehr und der Arbeitnehmer gilt als eigentlicher Leasingnehmer (die Leasinggesellschaft „plant nur den Verkauf“, garantiert ihn aber nicht vor Laufzeitende)

Stichwort "Überlassungsvertrag" in "Glossar":

Überlassungsvertrag in Leasing
E-Bikes oder hochwertige Fahrräder kosten gut und gerne mehre tausende Euro. Um den Betrag nicht auf einmal begleichen zu müssen, kann ein Fahrrad finanziert ...
Überlassungsvertrag in Dienstrad-Leasing
Das Dienstrad-Leasing ist dem Dienstwagen-Leasing relativ ähnlich. Anstatt jedoch ein Auto vom Arbeitgeber kostengünstig überlassen zu bekommen, gibt es beim Dienstrad-Leasing ein Fahrrad oder ...
Überlassungsvertrag in Leasinggesellschaft
Als Leasinggesellschaft bezeichnet man einen Leasinggeber, welcher nicht der Hersteller des verleasten Objekts ist. D.h. die Leasinggesellschaft kauft das Rad von einem anderen Unternehmen ...
Überlassungsvertrag in Überlassungsvertrag
Als Überlassungsvertrag wird die vertraglich geregelte Überlassung eines Dienstrads an den Arbeitnehmer bezeichnet. Der Überlassungsvertrag regelt beim Fahrradleasing zu welchen Bedingungen der Arbeitnehmer von ...
Überlassungsvertrag in Rahmenvertrag
Als Rahmenvertrag wird unter anderem die Vereinbarung zwischen einer Leasinggesellschaft ...
Überlassungsvertrag in Gehaltsumwandlung - Entgeltumwandlung
Das Prinzip der Gehaltsumwandlung, auch als Entgeltumwandlung oder Bahrlohnumwandlung bekannt - ist ein gängiges Prinzip beim Leasen eines Fahrrads oder E-Bikes über den Arbeitgeber. ...

Stichwort "Überlassungsvertrag" in "Stichwort":

Überlassungsvertrag in Rahmenvertrag
Als Rahmenvertrag bezeichnet man den Vertrag, welcher der Arbeitgeber mit der Leasinggesellschaft abschließt. Hier sind die Bedingungen des Leasings näher geregelt. Die Leasinggesellschaft ist ...
Überlassungsvertrag in Gehaltsumwandlung - Entgeltumwandlung
Bei einer Gehaltsumwandlung werden Teile des Gehalts eines Arbeitsnehmers nicht ausgezahlt, sondern direkt anderweitig vom Arbeitgeber verwendet. Der Vorteil, oder vermeintliche Nachteil, liegt dabei ...
Überlassungsvertrag in Bikeleasing
Als Bikeleasing wird das Dienstfahrrad-Leasingangebot des Unternehmens Bikelasing-Service bezeichnet. Die Leasinggesellschaft bietet unter dem Produkt "Bikeleasing" Unternehmen die Möglichkeit seinen Mitarbeitern Diensträder ...
Überlassungsvertrag in Bike 2 Business
Das Fahrradleasing Angebot von dem Fahrradkonzern Cycle Union (Tochterunternehmen von Prophete) läuft unter dem Produktnamen "Bike 2 Business" und ermöglicht das Leasen eines Fahrrad ...
Überlassungsvertrag in Easy-Bike-Leasing
Bei dem Easy-Bike-Leasing handelt es sich um ein Angebot für Fahrradleasing von dem Unternehmen Easy-Bike-Services, welches im Jahr 2016 gestartet wurde. Bei ...
Überlassungsvertrag in Jobrad
Mit dem Begriff "Jobrad" ist das Leasingangebot des Freiburger Leasinganbieters "LeaseRad" gemeint. Ein Jobrad kann entweder ein E-Bike in allen seinen Formen sein, also ...
mehr Zuordnungen anzeigen
 
 

Druckansicht

 
 

Wir verwenden Cookies und weitere Technologien, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.

Unsere Datenschutzerklärung